• Regionales

  • 1

Baumpflanzaktion beim Reit- und Fahrverein Rheurdt

Kaum ist der Frühling in Sicht und der Boden wieder frostfrei, waren die fleißigen Helfer beim Reit- und Fahrverein Rheurdt auf den Beinen, um den im letzten Jahr fertig gestellten Fahrplatz zu verschönern.
An der Querseite zur Kirchstraße wurden mit Hilfe von schwerem Gerät 10 wunderschöne amerikanische Amber-Bäume gepflanzt. Man hat sich für diese Baumart entschieden, da sich gerade der Amber-Baum im Herbst in wunderschönem gelb-roten Kleid zeigt.

Der neue Fahrplatz ist zwar schon jetzt der ganze Stolz der Fahrabteilung im Verein, dennoch wird in jedem Jahr am Outfit des gesamten Turnier- und Übungsplatzes gearbeitet. So wurden nun der Dressur- und Springplatz wieder mit neuem Sand bestückt und der alte Baumbestand zurückgeschnitten, so dass zum Saisonstart wieder optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen herrschen.
Schon jetzt können sich alle Interessierten den 1. Mai 2010, an dem schon seit jahren traditionell das sogenannte "Anfahren" auf dem Turnierplatz veranstaltet wird, in den Kalender schreiben.

In diesem Jahr wird der angestammte Termin zur Einweihung des neuen Fahrplatzes genutzt. Das altbewährte Programm mit Fahr- und Springprüfungen für die Vereinsmitglieder wird um attracktive Shownummern rund ums Pferd, die Reiterei und den Fahrsport erweitert. Auch hat der Vorstand, rund um den 1. Vorsitzenden Ernst-Willi Kuypers, hat sich einige tolle Überraschungen einfallen lassen.
Zum genauen Ablauf und den einzelnen Programmpunkten erfahren Sie in der nächsten Zeit mehr!