• Regionales

  • 1

Saisonstart an der Xantener Nord- und Südsee

Xanten. Im Freizeitzentrum Xanten startet die Wassersportsaison am Samstag, 27. März. Die Winterzeit hat das Team des Freizeit-zentrums Xanten genutzt, um die Anlagen an den Xantener Seen wieder fit für die neue Saison zu machen.
Der Bootsverleih im Hafen Vynen ist in der Vorsaison freitags von 14 bis 19 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Zur Auswahl stehen Elektro- und Tretboote sowie Kanus und Segelboote. Für Gruppen werden die bekannten Party-Flöße und Donuts angeboten. Zur anschließenden Erfrischung oder Stärkung lädt das Bistro „Pier5“.

In den Hafen Wardt lockt die auf den neuen Namen „Waterkant“ getaufte Gastronomie mit Seeterrasse. Von hier aus können Besucher beobachten, wie die Freizeitkapitäne ihre Boote flott machen, segeln und sich Surfer auf ihre Boards wagen.
Die Segelschule Xantener Nordsee, ansässig im Hafen Vynen, bietet auch in diesem Jahr wieder in breites Kursprogramm. Los geht es mit dem Sportbootführerschein Binnen ab dem 12. April und mit dem VDWS Segel-Grundschein ab dem 24. April.

Am Samstag, dem 10. April, findet eine Informationsveranstaltung zu allen Segelkursen und Angeboten der Segelschule Xantener Nordsee statt. Der Info-Tag in der Segelschule richtet sich an alle Segelsport-Interessierten, die von erfahrenen Seglern mehr über passende Kursangebote, Kursinhalte und Abschlüsse erfahren möchten und in einem persönlichen Gespräch Fragen klären können. Die Teilnahme ist kostenlos - eine Anmeldung ist erforderlich.
Für Interessierte wird ab dem 1. April und danach jeden Donnerstag Schnuppersegeln angeboten. Schon für 38,- € p. Pers. kann immer donnerstags zwischen 18 und 20 Uhr mit Jolle und erfahrenem Instrukteur in See gestochen werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Wasserski-Seilbahn Xantener Südsee ist in der Vorsaison freitags von 15 bis 19 Uhr sowie samstags, sonn- und feiertags von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Auch hier bietet die angeschlossene Gastronomie „Après-Ski“ mit Terrasse Möglichkeiten, nach dem Wasserspaß zuzuschauen, oder nach einem Spaziergang an den Seen einzukehren.

Bootsliegeplätze
Die Bauarbeiten am neuen Hafen Xanten sind aufgrund der langen Winterzeit in Verzug geraten und der neue Hafen wird erst im Mai eröffnet. Die wasserbaulichen Anlagen sind aber bereits fertiggestellt und können bereits ab Saisonbeginn ab 27. März genutzt werden. Interessenten können sich auf den Internetseiten des Freizeitzentrums Xanten (www.f-z-x.de) oder direkt im Info-Center, Strohweg 2, 46509 Xanten-Wardt (Telefon: 02801 715656) informieren und buchen. Das Info-Center ist gleichfalls zentrale Anlaufstelle für alle weiteren Anmeldungen und Buchungen.

Foto: FZX