• Regionales

  • 1

Sommercamp am Holländer See

1. Sommercamp am Holländer See im Geldern für alle Kinder und Jugendliche von 7 bis 12 beziehungsweise 12 bis 16 Jahren, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich und es wird darum auch nicht geworben.
Vom 19. Juli bis zum 24. August durchgehend in drei Kernzeiten zu je 13 Tagen, aber auch jeder andere Zeitrahmen ist möglich. Das Camp wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter durchgeführt, Träger der Maßnahme ist die „Deutsche Pfadfinderschaft e.V.“ aus deren Ortsgruppen die Betreuer kommen.


Nach 40 Jahren „Zusammenpacken und wegfahren“ beschreitet die Ortsgruppen der „Deutsche Pfadfinderschaft e.V.“ im Jahr 2010 neue Pfade. Um schöne Ferien „ohne Eltern“ zu verleben muss man nicht in den Bayrischen Wald, Österreich oder die Ukraine fahren. In drei Kernzeiten zu jeweils 13 Tagen bieten wir eine offene Jugendfreizeit in Geldern am Niederrhein an, betreut von den „Alten Hasen“ und freiwilligen Helfern.
Sofern nicht anders gewünscht sorgen die Erziehungsberechtigten für die Fahrt zum Camp. Unsere ehrenamtlichen Betreuer haben ihre Befähigungen nachgewiesen und verfügen zum Teil über jahrelange Erfahrung in Jugendcamps.

Die Unterbringung erfolgt, man ahnt es schon, in Zelten. Unsere Zelte sind für acht bis zehn Bewohner gedacht, wir belegen diese aber mit höchstens vier bis fünf Leuten, damit jeder ausreichen Platz hat. Die Zelte werden mit einem festen Boden ausgestattet und eine Beleuchtung erhalten.
Natürlich kann auch jeder ein eigenes Zelt mitbringen und aufstellen aber die Erfahrung zeigt, das es zu mehreren im Zelt erheblich lustiger zugeht. An unserem Niederrhein gibt es viele Aktivitätsmöglichkeiten für alle Altergruppen und zahlreiche Interessengebieten, welche wir vom Camp aus „antesten“ wollen.
Weitere Einzelheiten auf www.ferienfuerkinder.de

 

 

Bildquelle: Pfadfinder Geldern