• Regionales

  • 1

b2d/D und BKD/NL - grenzenlose Stärke

Die beliebte deutsche Mittelstandsmesse b2d (BUSINESS TO DIALOG) wird am 23. und 24. Juni 2010 erstmalig am Standort der Messe Niederrhein in Rheinberg als Kommunikationsplattform für Unternehmer jeglicher Branchen dienen.
In den Niederlanden hat sich die b2d bereits mit eigenem Stand auf der Dialogmesse BKD (Bedrijven Kontakt Dagen) in Venlo präsentiert. Nun kommen die Holländer nach Deutschland.

Beide Messen dienen als Kommunikationsplattformen mittelständischer Unternehmer; Kontakte knüpfen und schon beständige auszubauen ist das gewinnbringende Ziel. Um auch über die Grenze hinweg zu netzwerken, sind die Veranstalter beider Messen in Kooperation getreten. Somit wartete das Team der b2d Rheinberg Anfang März dieses Jahres mit eigenem Stand erfolgreich auf der BKD auf.
Die Idee, grenzüberschreitend zusammenzuarbeiten, stieß auf positiven Anklang: Erfreuliche und interessante Kontakte zwischen dem Niederrhein und den Niederlanden wurden geknüpft, was ein weiterer Beweggrund ist, dieses kooperative Konzept stringent zu verfolgen. Nun wird sich die niederländische Mittelstandsmesse am 23. und 24. Juni 2010 auf der b2d präsentieren.

Mitunter werden interessierte niederländische Unternehmer, mit denen man auf der BKD ins Gespräch kam, die b2d mit einem eigenen Stand bereichern, um ihren Betrieb vorzustellen oder der Messe als Besucher beiwohnen.
Innovation, Präsentation, Kommunikation und Erlebnis sind Schlagwörter, die das Messeprogramm charakterisieren. Für die Aussteller werden Fertiglösungen für den Standbau zur Verfügung gestellt, wodurch die einzelnen Präsentationen gemeinsam ein einheitliches Bild abgeben.

Interessenten sind herzlich zu der b2d-Infoveranstaltung am 24. März 2010 um 18:30 Uhr im Lippeschlösschen in Wesel, Hindenburgstr. 2, eingeladen und können sich dort über die b2d Rheinberg informieren.
Anmeldungen bitte formlos unter Angabe der Firmendaten und der Personenzahl an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 02831 133 25 0.