• Regionales

  • 1

Mühlenhof-Kiwanis-Benefiz-Golfcup 2010

Am 6. Juni ist es wieder soweit: der „Mühlenhof-Kiwanis-Benefiz-Golfcup“ geht in seine zweite Runde. Die Xantener Kiwanier wollen mit dem Turnier drei Ziele erreichen: effektives Marketing für die Sponsoren, soziales Engagement für hilfsbedürftige Kinder und natürlich viel (Golf-)Spass.
„Auch in diesem Jahr wollen wir mit dem Erlös des Turniers auf zweifache Weise - präziser gesagt in zwei Regionen helfen“, sagt Club-Präsident Axel Götze-Rohen. Die eine Hälfte des Turniererlöses geht an den Verein „Bunter Kreis Duisburg - Niederrhein u. Westl. Ruhrgebiet“.

Der Bunte Kreis unterstützt Familien, die ein schwer oder chronisch erkranktes Kind haben. Da der Verein 80% seines Engagements aus Spendenmitteln finanzieren muss, ist er auf Unterstützung angewiesen.

Kiwanis hilft kranken Kindern am Niederrhein und auf Haiti
Die andere Hälfte des Erlöses ist für die Aufbauarbeit des Kiwanis-Club Jérémie auf Haiti vorgesehen. Das schreckliche Erdbeben hat dort enorme Schäden und großes Leid verursacht.
Der Kiwanis-Club Jérémie versucht vor Ort zu helfen, wo er kann. Als Teil einer Weltgemeinschaft ist es für die Xantener Kiwanier eine Pflicht, die Kiwanis-Freunde auf Haiti bei ihrer wichtigen Hilfsarbeit zu unterstützen. Der Vorteil: so ist sichergestellt, dass die Hilfe auch wirklich vollständig vor Ort ankommt.

Beim Mühlenhof-Kiwanis-Benefiz Golfcup sind die Sponsoren aber nicht einfach nur Spender. „In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind Unternehmen mit Spenden zurückhaltender.
Darum bitten wir nicht einfach um Geld, sondern wir bieten effektives Sozialmarketing“, erklärt Götze-Rohen. Dabei stehen langfristige positive Imagepflege, regionale Markenbindung und direkte Kontakte zu Kunden und Geschäftspartnern im Vordergrund. Den Sponsoren werden attraktive Werbemöglichkeiten zu günstigen Konditionen geboten: Werbung auf www.kiwanis-xanten.de (Golfcup), Sponsorentafel, Aussenwerbung und Videoclips in YouTube u.v.m..

„Das Konzept ist für alle Beteiligten vorteilhaft und wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein gutes Ergebnis einspielen. Bei der Premiere im letzten Jahr waren es fast 4.000 Euro, die wie an den Kinderschutzbund und die Aktion „Pro Humanität“ geben konnten“, sagt Götze-Rohen.
Weblinks: www.kiwanis.de - www.bunter-kreis-duisburg.de


Info zu Kiwanis:
Kiwanis ist einer der drei grössten und ältesten internationalen Service-Clubs. Derzeit gibt es in über 70 Ländern ca. 16.000 Clubs mit mehr als 600.000 Mitgliedern. Das Ziel von Kiwanis ist es, überall da zu helfen, wo Staat und grosse Wohltätigkeits-Organisationen überfordert sind.

Bild: Axel Götze-Rohen, Präsident des Kiwanis Clubs  Xanten Niederrhein