• Regionales

  • 1

Kabarett " Papanoia - Die Leiden der jungen Väter" mit Faberhaft Guth in der Rheinberger Stadthalle

FABER und GUTH gehen mit einem tollen Programm auf Tournee. Es gibt nur ein Problem: FABER hat keinen Babysitter und seine Lebensgefährtin befindet sich bei einer 78- Stunden- Mondscheinsitzmeditation in Fränkisch Tibet.
So muss FABERS fünfjähriger Sohn Hilmar mit, und das kann störend sein, wenn man arbeiten muss. So etwas könnte GUTH nicht passieren. Bei GUTH ist alles, wie es sich gehört. Er hat kürzlich mit seinen Eltern, seiner Frau und seinen 3 Kindern bei den Schwiegereltern eine Doppelhaushälfte aufs Dach gebaut. Trotzdem oder gerade deshalb ist er froh, wenn es wieder auf Tournee geht.

Dann darf er im Hotel durchschlafen und alleine frühstücken. Während FABER übrigens mit seiner Frau täglich mehrstündigen, tandrischen Sex praktiziert, hatte GUTH so häufig Sex wie die Anzahl seiner Kinder. Das alles geht das Publikum gar nichts an, ist viel zu privat, aber was soll man machen?! FABER und GUTH trennen viel, doch "Jeder so wie er will" heucheln beide.
Und da sich Gegensätze nun mal anziehen, ergänzen sich FABER und GUTH - Gewinner etlicher namhafter Kabarettpreise - auch in ihrem sechsten Programm auf grandiose Weise…wenn Hilmar nicht gerade stört.
Karten für die Veranstaltung sind zum Vorverkaufspreis von 13,-- € (Abendkasse 15,-- €) im Kulturbüro der Stadt Rheinberg, Tel. 02843/171-271, Zimmer 123, erhältlich.