• Regionales

  • 1

Kerzen für Kinder

Der Kiwanis-Club Xanten Niederrhein will in der Vorweihnachtszeit eine ganz besondere Aktion starten: Kerzen ziehen! „Kerzen strahlen Licht und Wärme aus und symbolisieren Hoffnung. Hoffnung, auf die vor allem Kinder setzen“, sagt Clubpräsident Axel Götze-Rohen.
Aber gerade in der Weihnachtszeit fühlten sich Kinder aus armen Familien oft ausgegrenzt und benachteiligt.

Um hier helfen zu können, haben sich die Xantener Kiwanier etwas besonderes einfallen lassen.

Im Rahmen der am 28. November stattfindenden Vorweihnachtsaktion der Geschäftsleute der Klever Straße, bieten die Kiwanier den Besuchern die Möglichkeit, selbst Kerzen zu ziehen. In gemütlicher Atmosphäre können Kinder und Erwachsene ihre eigenen Weihnachtskerzen produzieren. „Kerzen ziehen ist faszinierend und ein schöner Spass für Groß und Klein. Und das Resultat der eigenen „Arbeit“ ist gleichzeitig ein wunderschönes Präsent. Mit dieser Aktion wollen wir eine alte Tradition auch nach Xanten bringen“, sagt Holger Hantel, Vizepräsident des Xantener Kiwanis-Clubs.
Der Erlös der Aktion kommt diversen Kinder-Hilfsprojekten zu Gute.

„Kerzen ziehen“ auf der Klever Straße am 28.11.2009 - 10.00 - 18.00 Uhr (vor der Werbeagentur NachDruck)

 

Bilder: Axel Götze-Rohen / Kiwanis