• Regionales

  • 1

Der Kölsche Abend in Xanten in 2010 erstmals als Open-Air - am 11. November startet der Vorverkauf

Auch im kommenden Jahr veranstaltet das Freizeitzentrum Xanten wieder einen Kölschen Abend mit echten kölschen Top-Acts und Stimmungsbands.
Er findet am Samstag, 4. September 2010, wieder an der Xantener Südsee statt und wird von der Sparkasse am Niederrhein präsentiert.

Im Gegensatz zu den Vorjahren, in denen der Kölsche Abend stets im Frühjahr ins Festzelt lockte, heißt nun das Strandbad Xantener Südsee die Gäste im Spätsommer willkommen. Der Kölsche Abend wird somit erstmalig zu einer Open-Air-Veranstaltung und verspricht damit eine ganz neue Atmosphäre.

Neu hinzu kommt außerdem ein riesiger Biergarten, von dem aus die Gäste einen perfekten Blick auf das Bühnengeschehen haben werden. Der Veranstalter Freizeitzentrum Xanten konnte neben den Funky Marys und den Cöllnern die RÄUBER als beliebten und bekannten Top-Act für ein Konzert engagieren.
Die RÄUBER sind vielen Gästen noch von ihren letzten Auftritten an der Xantener Südsee bestens bekannt und lassen ein 150-minütiges Konzert der Extraklasse erwarten. - Hier kommen die Freunde der Kölschen Musik und Lebensart garantiert voll auf ihre Kosten.

Pünktlich zur Eröffnung der Karnevals-Session 2010 am 11.11.2009 startet der Kartenvorverkauf für den inzwischen 9. Kölschen Abend im Freizeitzentrum Xanten an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Neben den beliebten Stehtischen, an denen typischerweise Kölsche Bierspezialitäten aus 10-Liter-Fässchen von den Besuchern selbst gezapft werden können, besteht die Möglichkeit einer Tischreservierung mit Sitzplatz im neuen, großen Biergarten. Hier kann man sich auch mit typischen Kölschen Speisen bewirten lassen.

Die Eintrittskarten kosten 22,00 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) und sind in den Geschäftsstellen der Sparkasse am Niederrhein in Xanten (Europaplatz, Heinr.-Lensing-Str.), im Freizeitzentrum Xanten (Info-Center, Strohweg 2) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internetshop des Freizeit-zentrums Xanten unter www.f-z-x.de erhältlich.
Sitzplatzreservierungen nimmt das Info-Center des Freizeitzentrums Xanten telefonisch unter Telefon: 02801 715656, entgegen. Die Reservierung ist kostenfrei und die Tische werden in der Reihenfolge des Reservierungseingangs vergeben.

Einlass zur Veranstaltung ist um 18:00 Uhr, Beginn des Vorprogramms um 19:00 Uhr mit den Cöllnern und den Funky Marys. Der Auftritt der RÄUBER ist um 21:00 Uhr.
Für die An- und Abreise der Veranstaltungsbesucher wird ab Xanten ein kostenloser Shuttlebus-Service zum Strandbad bereitstehen.

Die RÄUBER
Anfang 1991 gründeten Gitarrist Karl-Heinz Brand und Keyboarder Kurt Feller die Räuber, nachdem sie vorher schon erfolgreich in anderen Formationen auftraten. 1993 landete die Band mit ihrem ersten Album und Titeln wie „Denn wenn et Trömmelche jeit“, „Op dem Maat“ oder „Schau mir in die Augen“ einen ersten vollen Erfolg, dem zahlreiche weitere Hits und Alben folgten. Seit nunmehr 18 Jahren stehen die Räuber mal auf kleinen und mal auf großen Bühnen im In- und Ausland.
Durch ihre musikalische Vielfalt lassen sie Altersgrenzen und Sprachbarrieren verschwinden: Musik ist die Sprache der Räuber, die für Musik-richtungen wie Märsche, Walzer, Rock, Balladen, Country, Reggae und auch A-Capella-Gesang stehen. Während ihrer Konzerte dürfen sich die Gäste außerdem auf Parodien, Couplets und Cabaret-Einlagen freuen. Auf den Tag genau ein Jahr nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „a la carte“ werden die Räuber als Hauptact des Kölschen Abends im Freizeitzentrum Xanten ein ca. 150-minütiges Live-Open-Air-Konzert geben.

Die Funky Marys
„Mer jevve Jas!“ – das Motto der Funky Marys soll auch auf das Publikum zutreffen, wenn Rebecca, Anika, Andrea, Yvonne und Marion Stimmung pur verbreiten. Sie sind nicht nur jeck, temperamentvoll und erfrischend attraktiv, sondern auch sehr stimmgewaltig.
Mit kölschen Stimmungsliedern, Balladen, Schlagern, Pop-Songs, Dancefloor-Hits sowie A-Capella-Songs und einer tanzintensiven Bühnenshow sorgen die fünf echten kölschen Power-Mädchen für das richtige Feeling beim Kölschen Abend im Freizeitzentrum Xanten.

Die Cöllner
Nachdem die Cöllner 2007 mit ihrer „Winzerin Vom Rhein“ die Herzen des Publikums eroberten und prompt in die Verkaufscharts einstiegen, legten sie 2008 mit ihrem Titel „Dann Jonn De Lampe Ahn“ kräftig nach. Neu in diesem Jahr ist „Wir Sind Doch Alle Keine Engel“ beim Publikum zum Mitsingen und Mitmachen ausgesprochen beliebt.
Am 11.11. werden Dirk, Sepp und Frank um 12:03 Uhr bei der Sessionseröffnung auf dem Kölner Heumarkt und bis zum September noch mehrmals bei der „Lachenden Kölnarena“ und in zahlreichen Radio- und TV-Shows zu sehen sein, bis sie am Samstag, 4. September 2010 den Kölschen Abend im Freizeitzentrum Xanten um 19:00 Uhr eröffnen werden.

 

 

Bilderquelle: FZX