• Regionales

  • 1

Stadtranderholung in Xanten auch in 2015 mit tollen Highlights

Xanten. Für die Zeit der Sommerferien hat der Verein „Kinder- und Jugendhilfe Stadtranderholung Xanten e.V.“ in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Bildung, Sport, Kultur und Demografie der Stadt Xanten wieder ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten zusammengestellt und in einer handlichen Broschüre zusammengefasst.
Auch in diesen Sommerferien dürfen sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf spannende, lustige, sportliche… Angebote freuen, darunter - um nur einige zu nennen: Zeltlager, Bogenschießen, Ausflugsfahrten, Ferienschwimmen, Kinonachmittag, Strandbadbesuch, Naturexkursionen, eine „Färberwerkstatt“, Fahrradturnier und viele mehr.

Der Heimatverein Wardt veranstaltet das Zeltlager vom 27.6. bis zum 3.7. unter dem Motto „In 6 Tagen um die Welt“ – dabei wird jeden Tag ein anderer Kontinent mit verschiedenen Beschäftigungsangeboten „bereist“.

Das Tambourcorps Lüttingen veranstaltet das traditionelle Jugendzeltlager vom 2. bis zum 5.7. auf dem Schützenplatz in Lüttingen mit u.a. Geländespiel, Mini-Playback-Show, Abenteuerhüpfburg (Wasserrutsche) und mehr.

nd der Heimatverein Vynen organisiert vom 5. bis 10.7. ein Ferienlager am Pfadfinder-Treffpunkt in Kalkar unter dem Motto „Krimi für GROSS und KLEIN“. Vom 18. bis zum 19.7. veranstaltet außerdem der Verein „Obermörmter Aktiv e.V.“ ein Zelten im Pfarrgarten. Geboten wird ein Überraschungsprogramm.

Auf große Fahrt geht es bei den Ausflügen, so etwa am 14. Juli in den Freizeitpark „Toverland“ (Ausrichter: Heimatverein Vynen), zum Klettern in den Hochseilgarten in Duisburg-Wedau am 21. Juli (Ausrichter: Verein Obermörmter Aktiv e.V.) oder in die „Irrland“-Freizeitanlage in Kevelaer am 6. August (Ausrichter: SV Viktoria Birten).

Doch auch vor Ort wird es interessant: Die Propsteigemeinde St. Viktor Xanten lädt vom 3. bis zum 7. August zu verschiedensten Aktionen und Spielen rund um den Dom ein. Hier wird an jedem Tag für Spiel, Spaß und Überraschung gesorgt.
Der Lionsclub Xanten plant für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren die Färberwerkstatt „Lollipop“ am 3. und 4. August. Mit bunten Naturfarben werden große Lollipops bemalt und zu einer Lollipop-Landschaft zusammengestellt.

Im SiegfriedMuseum Xanten können Kids am 1. Juli einen mittelalterlichen Markttag gestalten und erleben. Was gab es im Schatten des Domes zu kaufen und womit wurde bezahlt? Trotz Ferien wird gezählt, gerechnet und eine Geldbörse gebastelt, die jedes Kind mit nach Hause nehmen darf. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder begrenzt.

Für Action- und Sportangebote ist in diesen Sommerferien ebenfalls gesorgt: Etwa beim Bogenschießen der „Xantener Querschießer e.V.“ am 9. und 23.7. und 6.8. auf dem Vereinsgelände am Varusring, beim Turnier „Höher – schneller weiter“ des Heimatvereins Vynen am 15.7. in der Sportanlage Vynen oder beim „Schnupper-Segeln“ der Segelschule Xantener Nordsee (Freizeitzentrum Xanten) am Montag, 6.7..

Das komplette Programm der Stadtranderholung Xanten 2015 ist auch wieder als Broschüre erhältlich in den Schulen im Stadtgebiet sowie im Bürgerservice der Stadt Xanten und als Download im Internetangebot des Rathauses (www.rathaus-xanten.de/ferien).

Die Stadtranderholung Xanten 2015 wird durch finanzielle Unterstützung der Sozialstiftung Xanten, der Sparkasse am Niederrhein, einem Zuschuss aus dem Jugendhilfeetat des Kreises Wesel sowie durch Spenden und Teilnehmerbeiträge möglich.

Ein großer Dank von Wilfried Meyer, Vorsitzender des Vereins „Kinder- und Jugendhilfe Stadtranderholung Xanten e.V.“ und Sandra Bree, Geschäftsführerin, gilt bereits jetzt den beteiligten Vereinen und Institutionen, die ihre Angebote eigenverantwortlich eingebracht haben und durchführen.

Daher nehmen die Ausrichter die Anmeldungen zu den einzelnen Aktivitäten auch direkt an. Für alle Teilnehmer/-innen an den Angeboten der Stadt-randerholung Xanten 2015 besteht eine pauschale Unfallversicherung.