• Regionales

  • 1

Skrupelloser Überfall nach Oktoberfest - Zeugen gesucht

Xanten. Der fröhliche Partyabend beim Oktoberfest endete für 3 Männer aus Xanten mit einem traumatischen Erlebnis Wie die Redaktion auf Nachfragen erfuhr,  waren die drei  Männer auf dem Heimweg und  befuhren am Samstag zwischen 0.15 Uhr und 0.30 UIhr mit ihren Fahrrädern die Straße Am Meerend in Richtung Ortsmitte. Etwa in Höhe der Hebebrücke wurden sie von einer 5-6 köpfigen Personen-Gruppe von ihren Fahrrädern gerissen und skrupellos zusammengeschlagen. Einer der Radfahrer bat die Personen beiseite zu treten, ohne Vorwarnung griffen diese sodann die drei Männer im Alter von 37 und 40 Jahren an. Hierbei traktierten sie die Radfahrer mit Schlägen und Tritten. Neben zahlreichen Prellungen kam es zu Kiefer-, Nasenbein- & Trümmerbrüchen. Zwei der Radfahrer erlitten leichtere Verltzungen, die im örtlichen Krankenhaus behandelt werden konnten,  ein 37-Jähriger Radfahrer erlitt jedoch schwere Verletzungen, die in einem speziellen Unfall-Krankenhaus in der Umgebung stationär behandelt werden mussten.

Beschreibung:
Alle Personen werden als 20 bis 25 Jahre alt und von südländischem Aussehen beschrieben.
Die Polizei bittet nun Zeugen, sich bei der Polizei Xanten, Tel.: 02801 / 7142-0, zu melden.