• Regionales

  • 1

Glasfaser Nachfragebündlung für Lüttingen und Beek verlängert

Xanten. Alle bei Deutsche Glasfaser eingereichten Verträge sind nun im System erfasst. Trotz eines äußert spannenden Endspurts wurde die benötigte Marke von 40 % jedoch noch verfehlt.
„Kurz vor dem Stichtag sind noch zahlreiche Verträge bei uns eingegangen – jedoch liegt die Teilnehmerquote aktuell bei 32 %“, so Regionalmanager Stephan Klaus von Deutsche Glasfaser. „Lüttingen und Beek liegen uns am Herzen und so schnell geben wir nicht auf“.
Daher wurde gemeinsam mit der Stadt Xanten eine Verlängerung der Nachfragebündelung bis Ende November vereinbart. „Wir sind sehr positiv gestimmt, dass wir innerhalb dieser Zeit die noch ungefähr hundert fehlenden Verträge erreichen werden.“, zeigt sich Stephan Klaus zuversichtlich. Noch alle unentschlossenen Bürgerinnen und Bürger können sich weiterhin an den bekannten Stellen beraten lassen und Verträge zu den bekannten Konditionen abschließen!