• Regionales

  • 1

Generationentreffen zwischen Jung und Alt

Schülerinnen der Europa Schula im Hedwig HausNeun Schülerinnen und Schüler der Europa-Schule besuchen eine Woche lang das Caritas-Haus St. Hedwig in Kamp-Lintfort 5 Tage lang lernten neun Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse, welche Anforderungen soziale Berufe mit sich bringen und welche persönlichen Eigenschaften dafür nötig sind. Jeden Tag gab es Begegnungen mit den Bewohnern des Hauses, einen Selbsterfahrungs- und einen Theorieteil. Zwei Sozialpädagoginnen des St. Hedwig begleiteten die Jugendlichen während der gesamten Woche und brachten ihnen vor allem den Pflegeberuf nahe. Zudem brachte sich Herr Schneider, Landtagsabgeordneter der SPD, einen ganzen Tag lang in dem Projekt ein.

Die Schülerinnen und Schüler setzten sich während der Zeit in dem Pflegeheim mit ihren Stärken und der Anderen auseinander. Sie lernten unter anderem etwas über Schlüsselkompetenzen, Kommunikation und gegenseitigem Respekt. Aber sie brachten auch viel Wissen und eigene Erlebnisse mit in die Arbeit ein, sodass einige Übungen schnell und kreativ gemeistert werden konnten. Die Woche brachte den Schülerinnen und Schülern nicht nur viele neue Erfahrungen sondern auch viel Freude und Interesse an sozialen Berufen. Am Ende der Woche waren fünf der Jugendlichen interessiert an einer Ausbildung in der Pflege und zwei an einem Freiwilligen Sozialen Jahr.