• Regionales

  • 1

Jörg Ottemeier schoß den Vogel runter

Jörg Ottemeier ist  König 2018 der VictorsseXanten. Mit der Schützenfestmesse im Dom und dem anschließenden öffentlichen Biwak auf dem Xantener Markt startete am 29. Juni das Schützenfest der Victor’sse. Der Höhepunkt des Abends, der Große Zapfenstreich, fand in diesem Jahr gemeinsam mit dem Abschluss der Xantener Mittsommernacht wieder auf dem Großen Markt statt. Zahlreiche Zuschauer verfolgten die musikalischen Darbietungen des Bundesspielmannszuges St. Victor und der Blasmusik des Musik Verein von Calcar. Ein weiteres Highlight war zudem die Trachtenmusikkapelle aus Wagrain im Salzburger Land, die das Schützenfest der Victor’sse in diesem Jahr ebenfalls musikalisch begleitete.

Am Folgetag wurde zunächst der Toten gedacht und der noch amtierende König Wilfried Welbers legte am Ehrenmal des Friedhofes einen Kranz nieder. Angetreten im Schützenhaussaal beförderte Oberst Norbert Bullmann den Offizier Ulrich Schüler zum Oberleutnant. Orden für langjährige Mitgliedschaft im Offizierscorps der Bruderschaft gingen für 5 Jahre an Werner Cox, für 10 Jahre an Anne-Marie Welbers, für 15 Jahre an Franz Schade, für 25 Jahre an Norbert Bullmann, für 30 Jahre an Karl Reitz, für 40 Jahre an Ernst Giesen und für 45 Jahre an Dieter van Elten.

Der Vorsitzende des Bundesspielmannszuges Stefan Bullmann zeichnete darüber hinaus eine ganze Reihe langjährige Spielleute aus. Für 5 Jahre im BSpZ wurden Daniela und Lucas Affeldt, Marie-Luise Kühnen und Jan-Robin Schibgilla geehrt, für 20 Jahre die Spielleute Friedhelm und Marc Schibgilla sowie Janina Oppelt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen startete dann das Preisschießen auf dem Vogelstand.

Die Preisträger sind:
1. Preis Hendrik Olfen 3. Kompanie
2. Preis Uwe Brunnen Bundesspielmannszug
3. Preis Inge Peters Damenkompanie

4. Preis Astrid Olfen Damenkompanie
5. Preis Bernhard Dieckmann 3. Kompanie
6. Preis Andre Naaf 1. Kompanie
7. Preis Gitti Brauer Bundesspielmannszug
8. Preis Daniel Venhoff Bundesspielmannszug

Zwei Aspiranten traten um 21:15 Uhr am Abend zum Königschießen an: die Spielleute Stefan Bullmann und Jörg Ottemeier. Das äußerst spannende Schießen beendete um 21:55 Uhr dann Jörg Ottemeier mit dem 54. Schuss. Er ist der neue König der Victor’sse und regiert mit Königin Iris Scholten-Hagedorn die Schützenbruderschaft in ihrem 625. Jubiläumsjahr. Die Thronpaare sind Peter und Jolanta Gruschka, Christoph und Heidi Riedel, Karl-Willi und Martina Weber, Siegfried Remy und Gaby Remy-Stamann sowie Norbert und Jutta Bullmann. Mit der Parade und dem Krönungsball am kommenden Samstag setzen die Victor’sse das Schützenfest fort.

Foto: privat