• Regionales

  • 1

Fifty-fifty Taxi geht in die Verlängerung!

Xanten. Nach anfänglichen Anlaufschwierigkeiten wurde das in Xanten als Pilotprojekt neu geschaffene Fifty-fifty Taxi im Spätsommer und Herbst zunehmend besser von den Xantener Jugendlichen angenommen. Deshalb haben sich die Projektpartner Sozial-Stiftung Xanten, Volksbank Niederrhein, Lions Club, und das Taxiunternehmen Nagels auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Görtz dazu entschlossen, weiterzumachen und diesen Service auch weiterhin Xantener Jugendlichen zu ermöglichen.
 „Dass so ein neues Angebot erst einmal bekannt werden und von den Jugendlichen ausprobiert werden muss, war uns von vornherein klar und es freut uns, dass mittlerweile immer mehr Jugendliche das Angebot wahrnehmen.“ so Lions Präsidentin Elisabeth Maas, Volksbank Vorstand Guido Lohmann und Xantens Bürgermeister übereinstimmend.

„Wir bleiben bei dem Projekt an Bord“ war dann auch die schnelle Rückmeldung aller Projektbeteiligten und so können auch weiterhin an den Wochenenden Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren aus Xanten Ziele in den Kreisen Wesel und Kleve und in angrenzenden Bereiche zwischen 21 und 05 Uhr sicher ansteuern und auch wieder von dort sicher nach Hause bis vor die Haustüre kommen.

Die Hälfte der Taxikosten übernimmt der von Sozial-Stiftung, Volksbank und Lions gefüllte Spendentopf, Taxi Nagels bittet wie bislang um vorherige telefonische Anmeldung, möglichst einen Tag vorher unter 02801/3030.