• Regionales

  • 1

Bewährtes Schüleraustauschprogramm mit der Partnerstadt Hohenstein-Ernstthal

Von Bürgermeister Frank Tatzel (Mitte) gab es eine Erinnerungstasche mit  Rheinberg-Wappen und allerlei Informationen über Rheinberg.Rheinberg. Vom 26. September bis 02. Oktober waren 15 Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 und ihre Lehrer vom Lessing-Gymnasium aus Hohenstein-Ernstthal im Rahmen der Schulpartnerschaft mit der Europaschule wieder zu Gast in Rheinberg. Bereits zum 21. Mal wurde der bewährte Schüleraustausch durchgeführt. Am Freitag waren die Schülerinnen und Schüler aus Hohenstein-Ernstthal und Rheinberg mit ihren Lehrern zu Besuch im Stadthaus. Die Gruppe wurde von Bürgermeister Frank Tatzel herzlich begrüßt und wurde im Anschluss sogar persönlich von ihm durch das Stadthaus geführt.

Die Hohenstein-Ernstthaler wohnen während ihrer Zeit in Rheinberg bei Gastfamilien, deren Kinder Schüler der Europaschule sind. Die Woche in Rheinberg war mit zahlreichen Aktivitäten und Ausflügen gefüllt. Nach dem Besuch beim Bürgermeister ging es erstmal für alle bei einer Stadtrallye auf Entdeckungstour durch Rheinberg, um dann nach einer Mittagspause in der Europaschule, gestärkt den Terra-Zoo zu besuchen.

Am Samstag stand der APX in Xanten auf dem Programm. Auch auf der Agenda standen für den 1-wöchigen Aufenthalt ein Besuch im Centro Oberhausen und schließlich als Ausklang noch ein Tag in der Europaschule für eine gemeinsame Projektarbeit und gemeinsames Kochen und Essen. Auch in Zukunft soll das Austauschprogramm fortgeführt werden.

2019-10-02