• Regionales

  • 1

9. Kalkarer Clean Day mit großer Resonanz

Saubere Umwelt in KalkarKalkar. Mehrere Familien und Freundesgruppen, die Jugendfeuerwehr Kalkar und die Klasse 7 c der Realschule Kalkar sowie weitere engagierte Bürgerinnen und Bürger sammelten Müll im historischen Stadtkern und in den Stadtteilen Altkalkar, Wissel, Grieth und Hönnepel. Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz dankte den gut 60 Teilnehmern und vor allem den Initiatoren der Aktion Elke Adler und Annette Raadts sowie REWE Narzynski für die Unterstützung mit einer leckeren Stärkung zum Abschluss. Sie sagte, dass man den Begriff von einem "großen Erfolg" natürlich auch relativieren müsse. Das breite Engagement sei großartig, leider wäre jedoch der große Anhänger des Städt. Bauhofes mit über 30 großen Müllsäcken gut gefüllt, so die Bürgermeisterin.

Der Treffpunkt an der Gerichtslinde wird auch beim nächsten Clean Day beibehalten, auch in Wissel und Grieth werden zentrale Treffpunkte bekanntgegeben. In Appeldorn wird noch ein Unterstützer- und Sammelkreis gesucht. Der 10. Kalkarer Clean Day findet, dann erneut mit der Unterstützung der Jägerschaft, statt am Samstag, 7. März 2020.