• Regionales

  • 1

Gemeinde Weeze und Westenergie pflanzen 10 Klimabäume

Gemeinde Weeze und Westenergie pflanzen 10 Klimabäume

Weeze.Die Gemeinde Weeze pflanzte in Zusammenarbeit mit dem Betriebshofder Gemeinde und dem Energieunternehmen Westenergie 10 klimaresistente Bäume. Die Bäume stehen im Weezer Tierpark und in dessen direktem Umfeld. Sie verschönern das Gemeindebild und sorgen für eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität. Die verwendeten Baumarten gelten nach derzeitigem…

Neues Spielgerät auf dem Spielplatz An de Klump

Neues Spielgerät auf dem Spielplatz An de Klump

Issum. Pünktlich zum Frühlingsbeginn hat der Spielplatz  "An de Klump" in Issum ein neues Spielgerät erhalten. Aufgestellt wurde eine Rutsche in Form eines bunten Elefanten, welche speziell für Kleinkinder geeignet ist. Auch eine neue Kleinkinderschaukel schmückt seit einiger Zeit den Spielplatz.
 Lars Ruffrek vom Haus Freudenberg, Herbert Mertens Gruppenleiter beim Haus…

Rheinberger Bürgerbus fährt testweise öfter

Rheinberger Bürgerbus fährt testweise öfter

Rheinbe4rg. Mit der Gründung des Bürgerbus-Vereins Rheinberg e.V. im Jahr 2013 konnte ein neues Angebot zur Steigerung der Mobilität als Ergänzung zum ÖPNV in Rheinberg geschaffen werden. Mit der Unterstützung von mittlerweile 29 ehrenamtlichen Fahrer*innen haben Bürger*innen die Möglichkeit, aktuell 79 Haltestellen zwischen Wallach und Orsoy über Borth, Ossenberg,…

Ein Klimafestival für Frieden und Klimaschutz in Xanten

Xanten. Fridays for Future Xanten ruft zum globalen Klimastreik auf, aber diesmal anders. Diesen Freitag, am 25.03. findet das sogenannte „Klimafestival“ in Xanten statt. Was soll denn ein „Klimafestival“ sein?
„Wir wollen mal was anderes als die klassische Laufdemo machen. Unsere Idee ist, einen gemütlichen Nachmittag mit Familie, Freunde und Bekannten zu verbringen, mit…

Christa Brandes in den Ruhestand verabschiedet

Christa Brandes in den Ruhestand verabschiedet

Xanten. Frau Christa Brandes ist nach 14 Jahren Tätigkeit beim Dienstleistungsbetrieb Stadt Xanten AöR als Raumpflegerin mit Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand gegangen. Sie war in Ihrer Dienstzeit in den städtischen Gebäuden Gymnasium sowie in Marienbaum an der Turnhalle und an der Grundschule tätig.
Für ihren weiteren Lebensabend plant sie mit ihrem Mann und…

Gute Versorgung bei Kita-Plätzen – Kontingent für Kinder aus Ukraine

Moers. Im Kindergartenjahr 20222/23 stehen in Moers insgesamt 3.580 Plätze stehen in den Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. 525 davon sind für Kinder unter drei Jahren. Hinzu kommen 460 U 3-Plätze bei insgesamt 190 Tagesmüttern und –vätern. Diese Informationen aus der aktuellen Tagesstättenbedarfsplanung hat die Stadtverwaltung im Jugendhilfeausschuss am Donnerstag,…

Tage der offenen Tür in der Kunst-und Musikschule Wesel

Tage der offenen Tür in der Kunst-und Musikschule Wesel

Wesel. Endlich dürfen wieder Besucher in das schöne Musikschulgebäude an der Zitadelle. Gern lädt die MKS Kinder und deren Eltern, Jugendliche sowie Erwachsene zu den Tagen der offenen Tür ein und würde sich freuen, alle Interessierten begrüßen zu können.
In Corona Zeiten war es für die Öffentlichkeit nur sehr eingeschränkt möglich, diesen Ort lebendiger Kreativität zu…

Bethanien schickt Lastwagen mit Waren zur Hilfe

Bethanien schickt Lastwagen mit Waren zur Hilfe

Moers. Gemeinsam mit dem Islacker Malerbetrieb unterstützt die Stiftung Bethanien Moers die Menschen in der Ukraine. Windeln, Babynahrung, Toilettenpapier, Desinfektionsmittel, FFP2-Masken, Schutzvisiere, Schutzkittel und Verbandsstoffe – Dinge, die in der Ukraine dringend gebraucht werden, schickt die Stiftung Krankenhaus Betanien Moers mit einem LKW zur ukrainischen…

St. Josef Krankenhaus Moers und Volksbank Niederrhein richten Spendenkonto ein

St. Josef Krankenhaus Moers und Volksbank Niederrhein richten Spendenkonto ein

Moers. „Ein Krieg in Europa lag bisher außerhalb unserer aller Vorstellungskraft“, so Ralf H. Nennhaus, Geschäftsführer der St. Josef Krankenhaus GmbH Moers, „die Menschen in der Ukraine haben unser tiefes Mitgefühl. Ihre Welt wurde über Nacht aus den Angeln gehoben und die Zukunft ist ungewiss. Wir sind entsetzt und möchten den Menschen helfen.“ Viele Mitarbeiter des…