• Regionales

  • 1

Schwimmfest der Grund- und Förderschulen - 60 Wasserratten schwimmen Staffel

NEUKIRCHEN-VLUYN. Fröhliches Geschnatter von 60 Kindern erfüllt das Bistro des Freizeitbades. Eingehüllt in Badetüchern sitzen sie auf ihren Stühlen und warten auf die Siegerehrung beim 25. Schwimmfestes der Neukirchen-Vluyner Grund- und Förderschulen. Gut, dass Bürgermeister Harald Lenßen durch ein Mikrofon sprechen kann: „Liebe Wasserratten, der Siegerpokal geht wie im…

Kiwanis hilft i-Dötzchen - Schulranzenspende an drei Kindergärten

Der Kiwanis-Club Xanten Niederrhein e.V. (KCXN) zeigt Herz für (Schul-)Kinder. Die Xantener Kiwanier haben jetzt den Kindergärten St. Maria Magdalena und AWO ins Sonsbeck sowie dem AWO-Familienzentrum Xanten sieben komplette Scout-Schulranzensets gespendet.
Diese gehen an bedürftige Kinder, die nach den Sommerferien in die Grundschule gehen. Die Sets im Wert von jeweils ca. 100 Euro bestehen aus Schulranzen, gefülltem Etui, Sportbeutel und Brustbeutel.…

Volksbund ehrt Dieter Cammans

Auf der Dankveranstaltung des Landesverbandes NRW des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.(VDK) am 16. März 2010 im Düsseldorfer Landtag dankte der Landesvorsitzende des VDK, Staatsminister a.D. Dr. Behrens, engagierten Bürgern des Landes für ihre erfolgreichen Sammlungsergebnisse im Rahmen der Haus- und Straßensammlung 2009.…

Viel neues rund ums Pferd auf der Pferd-Rhein-Ruhr

Am letzten Wochenende ging in der Messe Niederrhein in Rheinberg ein Event mit internationaler Beteiligung über die Bühne: die Pferd Rhein-Ruhr wies Aussteller aus Irland, Polen, Italien und den Niederlanden auf, als Schwerpunkt aber aus Deutschland mit erfreulich großer Zahl vom Niederrhein. Hier waren Rheinberg, Alpen, Sonsbeck, Kerpen und Kamp-Lintfort vertreten, und dies sowohl in der Reitbahnpflege, als Tierheilpraktiker und mit Pferdesportartikeln, aber auch mit Pferden im Schauprogramm.…

Kreis bestellt neue Landschaftswächter

Kreis bestellt neue LandschaftswächterNachdem der Landschaftsbeirat im Februar geeignete Personen als Landschaftswächter im Kreis Wesel vorgeschlagen hatte, erfolgte nun am Mittwoch, 24. März, im Weseler Kreishaus die Bestellung von 22 Beauftragten für den Außendienst.
Die Landschaftswächter sind ehrenamtlich für den Kreis Wesel tätig. Ihre Berufung erfolgt auf der Grundlage des Landschaftsgesetzes.…

Größter Kokainfund in NRW seit zwanzig Jahren - 310 Kilogramm Kokain im Wert von annähernd 10 Millionen Euro sichergestellt

Größter Kokainfund in NRW seit zwanzig Jahren - 310 Kilogramm Kokain im Wert von annähernd 10 Millionen Euro sichergestellt

Am 23. März stellten Mitarbeiter einer im Kreis Kleve gelegenen Speditionskühlhalle beim Ausladen eines Containers in verschiedenen Bananenkartons Pakete mit einer weißen, zu Blöcken gepressten Substanz fest.
Hinzugezogene Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Kleve stellten durch einen entsprechenden Vortest fest, dass es sich hierbei höchstwahrscheinlich um Kokain in einer ungewöhnlich großen Menge handelt.…

Ostern im Archäologischen Park – Auftakt der Römischen Wochenenden

Zu Ostern beginnt die Saison der Römischen Wochenenden im LVR-Archäologischen Park Xanten mit einem bunten Programm. Am Stand der römischen Kräuterexpertin hält der Frühling Einzug.
Die Besucher erwartet eine aromatische Spurensuche mit Blumen und den grünen Wildkräutern Germaniens.

Über 700 Radfahrer gehen auf Tour durchs Rheinland - NRW-Radtour 2010 nimmt Kurs auf Willich

Über 700 Radfahrer gehen auf Tour durchs Rheinland - NRW-Radtour 2010 nimmt Kurs auf Willich

STADT WILLICH. Zum zweiten Mal starten die Nordrhein-Westfalen-Stiftung und WestLotto eine viertägige Radtour für Freizeitradler, die in diesem Jahr durch das Rheinland führt.
Nach dem erfolgreichen Auftakt 2009 im Ruhrgebiet werden in diesem Jahr mehr als 700 Teilnehmer erwartet. Auf der dritten Tagesetappe am 17. Juli steuern die Radler das Schloss Neersen in Willich an, wo eine Kaffeepause eingelegt wird. Danach geht es weiter Richtung Krefeld.…

Baumpflanzaktion beim Reit- und Fahrverein Rheurdt

Kaum ist der Frühling in Sicht und der Boden wieder frostfrei, waren die fleißigen Helfer beim Reit- und Fahrverein Rheurdt auf den Beinen, um den im letzten Jahr fertig gestellten Fahrplatz zu verschönern.
An der Querseite zur Kirchstraße wurden mit Hilfe von schwerem Gerät 10 wunderschöne amerikanische Amber-Bäume gepflanzt. Man hat sich für diese Baumart entschieden, da sich gerade der Amber-Baum im Herbst in wunderschönem gelb-roten Kleid zeigt.…