• Regionales

  • 1

Agrobusiness Niederrhein stellt auf der „GreenLive“ in Kalkar aus

Wenn am 1. Dezember 2009 die Messe „GreenLive“ in Kalkar startet, wird auch die Netzwerk-Initiative Agrobusiness Niederrhein als Aussteller mit von der Partie sein. Nach dem gelungenen Start der Markenkampagne wird auch zur Messe im Wunderland Kalkar die Kampagnenbotschaft „Natürlich Niederrhein“ im Mittelpunkt stehen.

Schützenhaus in Westbroek mit Sponsoren saniert

Es ist schon unglaublich, welche Unterstützung Straelener Firmen und die Sparkasse den Schützenbruderschaften geben. Im Februar haben die Schützenbrüder mit der Dachsanierung des Schützenhauses in Westerbroek begonnen. Gemeinsam haben sie das alte Dach entfernt und das neue aufgebracht. Dies und die Fensterbänke für die neuen Fenster hat die Firma Alsters gesponsert.…

Jede Menge Teddys mit Knopf im Ohr und ein Elefändle

Jede Menge Teddys mit Knopf im Ohr und ein Elefändle

Es gibt Teddys. Und es gibt Teddys. Die einen begleiten uns ein paar Jahre. Und die anderen haben wir ein Leben lang gern. Die, die mit uns die Kindheit, die Jugend und auch das Erwachsenen-Dasein durchleben, sind oft leicht zu erkennen: An ihrem Ohrfähnchen, das untrennbar mit einem Metallknopf verbunden ist.
„Steiff Knopf im Ohr“ steht auf diesem kleinen Fähnchen, das nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Das Niederrheinische Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte widmet diesen besonderen Weggefährten nun eine Sonderausstellung. In Zusammenarbeit mit der Puppen Galerie Kevelaer präsentiert das Regionalmuseum im Herzen der Marienstadt einen Einblick in das scheinbar unbegrenzte Sortiment.…

Neues Highlight in Goch: Turmbläser vom Steintor

Zum ersten Mal wird aus dem Gocher Steintor vorweihnachtliche Musik in Richtung der Fußgängerzone erklingen.
Dank der Initiative des Gochers Hans-Dieter Bruhn spielt ein fünfköpfiges Bläserensemble, bestehend aus Trompeten, Saxophon und Posaunen am 28. November und 5. Dezember jeweils um 17 Uhr.…

Rheinische Hanse ist nun besiegelt

Rheinische Hanse ist nun besiegelt

Die Urkunde zur Gründung der Rheinischen Hanse wurde jetzt in Neuss von den Bürgermeistern Gerhard Fonck (Kalkar), Johannes Diks (Emmerich), Herbert Napp (Neuss) und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp (Wesel) unterzeichnet.
Bereits seit mehreren Jahren kooperieren die Städte Kalkar, Wesel und Neuss sehr eng, um sich bei den Internationalen Hansetagen der Neuzeit, die jährlich in einer der 170 Hansestädte stattfinden, gemeinsam zu präsentieren.…