• Regionales

  • 1

Wollschweine von St. Marien erhalten von Landwirten Asyl

Haldern. Der Streit um die Wollschweine des St. Marien Altenheimes in Haldern ist geschlichtet. Vertreter des Kreises Kleve, Bürgermeister Christoph Gerwers, Johannes Fockenberg (Geschäftsführer von St. Marien Haldern) mit Rechtsbeistand sowie die beschwerdeführenden Nachbarn mit ihrem Rechtsanwalt trafen sich gestern zu einem Ortstermin in Haldern.

Alle Beteiligten…

Jugendhaus Remix startet in Rees sein neues Gesangscoaching

Rees. „Singen verleiht Flügel“ – unter diesem Motto findet auch in diesem Jahr die Fortsetzung des erfolgreichen Gesangscoachings im Jugendhaus REMIX in Rees statt. Der Kurs wird von der professionellen Sängerin und Stimmtrainerin Angie Damschen von Vocalcoach Niederrhein aus Hamminkeln angeleitet und hat in der Vergangenheit bereits viele Teilnehmer in ihrer stimmlichen…

„Multikopter“ im Einsatz - Bahnanlage wird vermessen

Wesel. Drohnen werden inzwischen in vielen Bereichen eingesetzt – auch zum Vermessen von Flächen. Seit Montag, 6. Januar, ist ein sogenannter „Multikopter“ in Wesel im Einsatz. Mit Hilfe der unter zwei Kilo schweren Drohne vermisst die Deutsche Bahn ihre Bahnanlagen in Wesel. Zudem können mit den Aufnahmen digitale Geländemodelle erstellt werden. Bis zum 28. Februar 2020…

Flüchtlings- und Migrationsberatung in Xanten

Flüchtlings- und Migrationsberatung in Xanten

Xanten. Seit dem 01.01.2020 und somit nahtlos anknüpfend an die bisherige Beratung durch die Diakonie hat der Caritasverband Moers-Xanten e.V. die Flüchtlings- und Migrationsberatung für die Menschen in der Stadt Xanten übernommen. Damit werden die bereits bestehenden Beratungsangebote des Verbandes in Xanten im Bereich der Migrationsberatung, der Wohnungs- und…

Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen in Dinslaken

Dinslaken. Das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen der Stadt Dinslaken zum Schuljahr 2020/21 findet im Zeitraum vom 1. Februar bis zum 5. Februar statt. Die Anschreiben an die Erziehungsberechtigten sowie die Aufnahmeanträge werden in den kommenden Tagen über die Grundschulen verteilt.
Grundsätzlich ist es nur zulässig, die Aufnahme des Kindes an einer…