• Regionales

  • 1

Ehrenamtlich Aktive in St. Martinskomitees beim Neujahrsempfang geehrt

Ehrenamtlich Aktive in St. Martinskomitees beim Neujahrsempfang geehrt

Rheinberg. Nach guter Tradition begrüßte Bürgermeister Frank Tatzel in der Stadthalle seine geladenen Gäste aus Politik und Verwaltung und Vertreter der acht Sankt Martinskomitees, die im Rahmen der Veranstaltung als ehrenamtlich Aktive besonders geehrt wurden, persönlich mit Handschlag beim Neujahrsempfang der Stadtverwaltung in Rheinberg. Insgesamt wünschte Frank Tatzel…

Neuanordnung der Grundstücke von Verteidigungsanlagen in Sonsbeck

Sonsbeck. Das Bundesministerium der Verteidigung hat am 04.09.2019 die bestehenden Verteidigungsanlagen Uedem-Paulsberg und Kalkar-Monreberg neu angeordnet und Teilbereiche u.a. der Gemeinde Sonsbeck zu Schutzbereichen erklärt. Die Anordnung wurde am 03.01.2020 im Amtsblatt der Gemeinde Sonsbeck bekanntgemacht. Die komplette Fassung des Amtsblatts kann unter www.sonsbeck.de…

Bürgerdialog zum Klimaschutz in Xanten

Xanten. Die Stadt Xanten lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend mit anschließendem Dialog über den Kommunalen Klimaschutz ein. Laut Bericht des Weltklimarates (2018) hat der menschengemachte Klimawandel bis heute bereits zu einer globalen Erwärmung von durchschnittlich 1°C geführt. Diese Erderwärmung wird sich in den nächsten Jahren…

App „Gut versorgt in Moers“ ist offiziell gestartet

App „Gut versorgt in Moers“ ist offiziell gestartet

Moers. Gemeinsam für eine gute Daseinsvorsorge in der Stadt: Am Freitag, 13. Dezember, ist die App „Gut versorgt in Moers“ für Seniorinnen und Senioren gestartet. Bürgermeisters Christoph Fleischhauer und Michael Bley, Geschäftsführer der „Gut versorgt in… GmbH“ haben an dem Tag das Programm offiziell online gestellt. Die Senioren- und Gesundheitsapp, die das Unternehmen…

Gemeinsam stark sein - Eheleute Schött feierten Diamantene Hochzeit

Gemeinsam stark sein -  Eheleute Schött feierten Diamantene Hochzeit

Rheinberg. Marlies und Dieter Schött kannten sich bereits seit Kindertagen, als sie sich im Jahr 1959 das Ja-Wort gaben. Mit gerade mal 17 und 21 Jahren wussten sie schon früh, dass sie zueinander gehörten. Beide wurden in Wesel geboren, wo dann auch im Dezember 1959 standesamtlich geheiratet wurde. Noch am gleichen Tag, fand die kirchliche Trauung in der Klosterkirche…