• Veranstaltungen

  • 1

Grimm zeigt Goya: Caprichos am Nachmittag

Dinslaken. „Dinslakener Künstler sehen Goya“, so hieß die Überschrift im Veranstaltungsprogramm zur Dinslakener Goya-Ausstellung, und gleich die erste Führung mit Alfred Grimm war ein buchstäblich voller Erfolg. Über 30 Kunstinteressierte waren erschienen, und es lag nahe, dieses Angebot noch einmal zu wiederholen.
Dies erfolgt nun am Sonntag, 8. August, im Rahmen der Sonderveranstaltung „Caprichos am Nachmittag“. Ein Nachmittag mit Klängen und Bildern soll es werden, kündigt Cordula Hamelmann für das Museumsteam an. Mit dabei ist Stefan Neldner (E-Bass), der nach einigen stillen Jahren wieder mit einem komplett neuen Soloprogramm von sich reden macht.

Um 15 und 16 Uhr gibt es dann Führungen durch die Ausstellung, neben Alfred Grimm tritt auch Cordula Hamelmann in Aktion. Nach den ersten Erfahrungen wird die Teilnehmerzahl pro Führung allerdings begrenzt, damit alle auch genügend Sicht auf die teilweise recht kleinformatigen Bilder haben. Bei großer Nachfrage kann noch eine zusätzliche Grimm-Führung angeboten werden. Das Museumscafé am 8. August von 14 bis 17 Uhr geöffnet.
Information und Anmeldung an der Museumskasse, Dienstag bis Sonntag, 10-18 Uhr, Telefon 02064-2449