• Veranstaltungen

  • 1

Kindertheater Dinslaken: Das tapfere Schneiderlein

Dinslaken. Grimms Märchen vom tapferen Schneiderlein ist ein Klassiker und begeistert seit dem Jahr 1812 jede neue Kindergeneration. Nun gibt es im Rahmen der Kinderferientage am Mittwoch, 4. August, 11 Uhr, eine Bühnenfassung zu sehen, die Kinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen gleichermaßen anspricht, auch wenn die Handlung ein wenig über die reine Märchenvorlage hinausgeht:
Hier nämlich soll das Schneiderlein ein hübsches Kleid für die Prinzessin aus dem Nachbarland machen. Aber leider kann diese nicht zur Anprobe kommen, denn in ihrem winzigen Königreich fürchten sich alle, auch nur einen Schritt über die Landesgrenze zu setzen. Ihr Vater verbreitet nämlich Angst und Schrecken über die außerordentlichen Gefahren, die jenseits des Reiches lauern: Schreckliche Riesen, wilde Tiere, fremde Sitten und sogar anderes Essen!

Das Schneiderlein zögert, doch als er sieben Fliegen mit einem Streich niedergestreckt hat, kann ihn nichts mehr halten. Er macht sich auf den Weg und durchschaut schnell den Unsinn des Königs. Der bangt jetzt um seine Macht und lässt nichts unversucht, um unseren Helden an seiner Mission zu hindern. Aber das Schneiderlein ist pfiffig und zeigt aller Welt, dass die angeblichen Riesen und Monster letztlich nur aus aufgeblasenen Soffbahnen und dümmlichen Dienern bestehen. Die Prinzessin ist entzückt, und wenn sie nicht gestorben sind...
Die humorvolle Umsetzung des Märchenklassikers ist einfach, gradlinig und bietet effektvolle Bilder, so dass auch die Kleinsten im Publikum mit ihrem Helden mitfiebern können: Bei gutem Wetter im Burgtheater, ansonsten in der Kathrin-Türks-Halle. Der Eintritt beträgt für Kinder und Erwachsene jeweils 2,50 Euro zzgl. VK-Gebühr oder 3 Euro an der Tageskasse. Der Vorverkauf läuft bereits im Bürgerbüro und an allen Ticket-Online-Vorverkaufsstellen.