• Veranstaltungen

  • 1

ProjektOrchester NRW – Das Auswahlensemble für Musiker aus Spielmannszügen zu Gast in Xanten

Morgen, am 16. Mai ist es soweit. Die zweite Probenphase des im Jahre 2009 gegründeten ProjektOrchester NRW – dem Auswahlorchester für Musiker aus Spielmannszügen findet im städtischen Gymnasium Xanten statt.
Das Orchester wurde aus einer privaten Initiative heraus im Frühjahr 2009 gegründet und wird ehrenamtlich von erfahrenen und qualifizierten Dozenten ausgebildet. Die rund 100 Musiker kommen aus allen Teilen NRW ´s.

Einige Musiker nehmen sogar den weiten Weg aus Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern auf sich, um an diesem Projekt teilzunehmen. Aus der hiesigen Region sind Musiker der Spielmannszüge Xanten, Sevelen, Wachtendonk und Geldern-Kapellen beteiligt. Dirigent und musikalischer Leiter des Auswahlorchesters ist Bernd Wysk. Das Orchestermanagement übernimmt Sebastian Kawaters.
Ziel ist es Musikern aus verschiedenen Spielmannszügen die Möglichkeit zu geben, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, anspruchsvolle moderne und klassische Literatur zu erlernen und Spaß an der Musik zu haben.

Weiterhin sollen die Möglichkeiten der modernen Spielmannsmusik durch Einsatz von zusätzlichen Instrumenten, wie Stabspielen (Marimbaphon, Xylophon, Glockenspiel) oder Percussioninstrumenten aufgezeigt und damit die Spielmannsmusik weiter etabliert werden.
Im November 2009 gab das Orchester sein Premierenkonzert vor ca. 500 Zuschauern in der ausverkauften Stadthalle Wülfrath (bei Mettmann). Als Projektziel 2010 haben sich die Musiker die Teilnahme am 4. Wettbewerb für Auswahlorchester vorgenommen. Dieser findet am 06. und 07. November 2010 in Bamberg statt und wird vom Bundesverband deutscher Orchesterverbände ausgerichtet.

Am 16. Mai 2010 wird eine der drei für das Jahr 2010 geplanten Arbeitsphasen im städtischen Gymnasium in Xanten stattfinden. Dort wird sich das Orchester intensiv auf den Wettbewerb in Bamberg vorbereiten. Dabei werden zwei eigens für das Orchester komponierte Musikwerke einstudiert, die im November auf dem Wettbewerb uraufgeführt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.projektorchester-nrw.de