• Veranstaltungen

  • 1

GO MUSIC vor der Sommerpause mit internationalen Stars am 30. April in der Röhre Moers

Mit Delmar Brown als Sänger und Keyboarder bereichert ein absoluter Weltstar das letzte Line up der beliebten GO MUSIC Konzerte vor der Sommerpause. Der in New York lebende Musiker, Komponist, Visionär und Welt-Studierende verschmilzt aufregende musikalische Elemente aus allen Teilen der Welt zu einer Einheit und fügt sie in einer einzigartigen Mischung zusammen, die er selbst als „Welt Pop Musik“ bezeichnet.

Die Vision verschiedenste kulturelle Quellen zu verschmelzen reifte in Delmar Brown schon in früher Jugend heran. Aufgewachsen in Bloomington, Illinois, wo er als Kind bereits in der Kirche als Organist und Sänger aktiv war, bewunderte er mehr und mehr die großen Gospel- und Jazzstars seiner Heimat, wie z.B. Jimmy Smith, Mahalia Jackson, Oscar Peterson oder Herbie Hancock. Nach dem Studium am Berklee College of Music, der Wiege der feinsten Musiker Amerikas, spielte und komponierte Delmar Brown für viele einflussreichen Musiker wie z.B. Miles Davis, Gil Evans, Jaco Pastorius, Quincy Jones und viele andere.

Delmars Liebe zur Musik und Erfahrungen im Umganng mit fremdartigen Kulturen brachte ihn in Verbindung mit Musikern wie Sting, Peter Gabriel, Youssou N’ Dour und anderen musikalischen Legenden. Die Liste der Musiker und Bands, mit denen Delmar Brown zusammen gearbeitet hat, liest sich dementsprechend wie ein Lexikon der modernen Popmusik.
Der sympathische Gitarrist und Sänger Glen Turner aus Sheffield ist dem Go Music Publikum längst kein Unbekannter, kommt er doch schon seit Jahren regelmäßig zu den Go Music Konzerten. Als früher Wegbegleiter der ersten Joe Cocker Band führte ihn sein Weg zum Musical Tommy der Who, in dem er neben Pete Townshend die zweite Gitarre spielte. Nach einem längeren Aufenthalt mit unzähligen Produktionen in Nashville führte ihn sein Weg nach Deutschland. Seit einigen Jahren schon lebt Glen Turner in Frankfurt und ist der „John Lennon“ der offiziellen deutschen Beatles Revival Band.

Aus Witten kommt der Schlagzeuger Jens Beckmann. Als Sohn eines semiprofessionellen Schlagzeugers verging kein Tag in seiner Kindheit, an dem er nicht mit Musik in Kontakt kam. Seit seinem 14. Lebensjahr arbeitet Jens als professioneller Schlagzeuger in allen gängigen Stilistiken. Er studierte von 2003-2004 am Drummers Institute in Düsseldorf und arbeitete als Dozent an der Musikschule an der Ruhr in Witten, die er 2008 kaufte. Seitdem ist Jens Beckmann Privatdozent, Schulleiter und Freelance Drummer für Künstler wie z.B. den Golden Gospel Singers, Danny Plett, David Thomas, Götz Alsmann oder auch Alexander Klaws.

 

 

 

Martin Engelien, Bassist, Produzent, Studiomusiker und erfahrener Workshopleiter veranstaltet seit 1996 erfolgreich die monatlichen GO MUSIC Konzerte. Aus einer fixen Idee geboren, ist dieses Konzept mittlerweile ein Garant für einen berauschenden Musikabend voller überraschender Momente. Bekannte Stücke aus den letzten 50 Jahren Musikgeschichte erleben durch die Hände der beteiligten Musiker eine eigene Interpretation. Der Zuschauer spürt, dass diese explosiven Events vollkommen anders sind als er sie von Coverbands kennt. Der Spirit aus Spritzigkeit und Lebendigkeit, Unvorhergesehenem und Spontaneität von handgemachter Musik kommt nirgendwo besser zur Geltung als in den Original GO MUSIC Konzerten.

Aktuelle Informationen unter www.dieroehre.de & www.martinengelien.de

Kulturkneipe "Die Röhre", Weygoldstr. 10, Moers
Einlass 19:30 Uhr - Einritt 10,- €

Fotos: privat