• Veranstaltungen

  • 1

Malerische Antike – Farbe, Künstler, Malerei im römischen Xanten

Am Sonntag wird’s bunt! Bei der Sonntagsführung im LVR-RömerMuseum am 2. Mai können die Besucher in die malerische Antike eintauchen. Die Museumspädagogin Marianne Hilke zeigt, wie farbenfroh es in der römischen Stadt zuging.
Schon vor etwa 300 Jahren hat man Farbreste auf antiken Gebäuden und auch Skulpturen entdeckt.

Allerdings waren diese so spärlich, dass der berühmte Archäologe Joachim Winckelmann „die barbarische Sitte des Bemalens von Marmor und Stein“ als bedauerliche Ausnahme ansah. Heute wissen wir, dass der große Gelehrte sich irrte. Die Antike war so farbig wie sie es sein konnte – auch in Xanten.
Die Führung beginnt um 11 Uhr und kostet nicht mehr als den Eintritt.

Foto: Axel Thünker DGPh