• Veranstaltungen

  • 1

GO MUSIC mit Chris Kramer am Freitag, dem 05. März 2010 in der Kulturkneipe „Röhre“ in Moers

Aufgrund der großen Nachfrage und um endlich mal wieder einen Abend mit Bluesmusik erleben zu können präsentiert Martin Engelien im Rahmen der März Termine seiner beliebten Konzertreihe GO MUSIC eine hochkarätige Besetzung. Ein berauschender Musikabend voller überraschender Momente ist damit wieder einmal garantiert. Neben Martin Engelien selbst am Bass werden folgende Musiker die Bühnen der GO MUSIC Clubs bereichern
Jeden Monat lädt Martin Engelien drei Gastmusiker ein, diesmal mit dabei:

20 Jahre Bühnenerfahrung und über 1000 Gigs haben „Crazy“ Chris Kramer zu dem gemacht, was er heute ist: ein Bluesvirtuose mit unerschöpflicher Spielfreude, der seine Musik liebt und seine Lieder lebt. Kein Wunder also, dass ihn Bands wie Whitesnake, die Blues Brothers, Omar and the Howlers, Woodstocklegenden wie Canned Heat und Alvin Lee und Topmusiker wie Walter Trout oder Tommy Emmanuel bereits als Support verpflichteten.
Ebenfalls wundert es nicht, dass Chris Kramer bei der Verleihung des Deutschen Rock und Poppreises im Dezember 2009 gleich 5 mal abgeräumt hat. Er erreicht Gold in der Kategorie „Bester Instrumentalsolist“ und jeweils Silber in den Kategorien „Bester Rhythm’n Blues Sänger“, „Bestes Rhythm’n Blues Album“, „Bestes Blasinstrument“, und „Bestes Arrangement“!

Auf seinen Konzerten verschmilzt der Singer/Songwriter förmlich mit seiner Mundharmonika, begleitet sich dabei wahlweise auf der Dobro oder Gitarre und bannt das Publikum mit fesselnder Mimik. Dass bei seinen CDs Hochkaräter wie Cream-Legende Jack Bruce, Ex-Rolling Stone Mick Taylor, der Simple Minds Drummer Mel Gaynor, Helge Schneider, Bernhard Allison und viele andere mitwirken, beweist eindrucksvoll welchen Stellenwert Chris Kramer in der deutschen Musiklandschaft genießt.

Als Gitarrist und Co-Sänger agiert Schrader, ein waschechtes Kölner Original. Nach seinen ersten musikalischen Schritten in Bands wie Figo oder Yah-Yah, mit denen er bundesweit erste Achtungserfolge verzeichnen konnte, spielt, komponiert und co-produziert er seitdem bei Guildo Horn & die orthopädischen Strümpfe.
Er war beim Grand Prix d’ Eurovision ‚98 in Birmingham dabei und heimste mit dem „Meister“ zahlreiche hochkarätige Auszeichnungen ein: VIVA Comet für den besten Live-Act, ECHO, goldene Stimmgabel, Gold für „Danke“ und weitere mehr. Nebenbei musizieren mit ihm unter anderem Matthias Reim, T.M. Stevens und Tommy Engel. Weiters betreibt Schrader mit seinem Partner Franco Parisi ein unplugged Duo erster Güte namens Schrader & Parisi.

Bene Neuner ist ein sehr junger, energiegeladener Schlagzeuger aus Stuttgart. Trotz seines jugendlichen Alters kann Bene eine erstaunliche Karriere im nationalen Showbusiness vorweisen.
Als Drummer der bekannten Stuttgarter Band Midnight Hour avancierte Bene Neuner schnell zu einem gefragten Live Percussionisten für u.a. Petra Ziegler, Elli, Peter Freudenthaler und anderen bekannten TV Stars. Zu seinen Lieblingseinsätzen gehört der Posten des Schlagzeugers bei der Loungejazz Formation Lounge Experience.

Eines ist auf jeden Fall auch für die Märztermine garantiert: Es wird höllisch abgehen.

Aktuelle Informationen unter www.dieroehre.de & www.martinengelien.de
Einlass 19:30 Uhr
Einritt 10,- €


Bildquelle: GoMusic