• Veranstaltungen

  • 1

Viele Weltverbesserer

Dinslaken. Die Welt ist voller selbsternannter Weltverbesserer. Doch was kommt dabei heraus? „Manager beweisen nur noch Führungsqualitäten auf der Tanzfläche beim Bundespresseball, immer mehr Taschendiebe nennen sich Börsenexperten, und die einzigen Weisungen, an die sich Politiker noch gebunden fühlen, sind Überweisungen“, meint Kabarettist Hubert Burghardt. Er gastiert am Sonntag, 7. Februar, 19 Uhr, im Dachstudio der Stadtbibliothek.


Ob Politik, Wirtschaft, Kultur oder zwischenmenschliche Gefühle: alles verschwimmt in komplexen Wechselwirkungen und verwächst nach Burghardt zu einem Gordischen Knoten in unserer neu gewonnen patriotischen Brust. In seinem vierten Soloprogramm tranchiert der Dortmunder Kabarettist die Gegenwart, präzise und dabei verblüffend komisch.
Die Besucher dürfen sich auf zwei Stunden mit Szenen, launigen Liedern und mutigen Moderationen freuen, in denen der Protagonist des Abends auf der Bühne ein bisschen Licht in eine Welt bringt, deren Bewohner vor lauter Weltverbesserung nicht mehr nachvollziehen können, wie sie überhaupt noch funktioniert. Der Vorverkauf läuft.

 

 

Bildquelle: Stadt Dinslaken