• Veranstaltungen

  • 1

Ohne Glas und Rahmen - Depotgespräch vor dem Original: Zeichnungen von Joseph Beuys

Am Do., 12. November, sind Besucher im Museum Schloss Moyland herzlich eingeladen zu einem Depotgespräch mit Dr. Barbara Strieder, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin der Abteilung Sammlung.
Im Depot des Museums Schloss Moyland wird die besondere Gelegenheit geboten, ausgewählte Zeichnungen von Joseph Beuys ohne Glas und Rahmen anzusehen. In direkter Betrachtung können die Besucher Wissenswertes über ihre inhaltlichen Aspekte, aber auch ihre technischen und künstlerischen Ausdrucksmittel, wie etwa Eigenheiten in Linienführung und Farbauftrag, erfahren.

Ermöglicht wird auch ein Blick auf Rückseiten und Trägerbögen der Blätter, die häufig Beschriftungen von der Hand des Künstlers tragen, beispielsweise Signatur, Titel und Datierung. Die besonderen Lagerbedingungen für Papierarbeiten sollen ebenfalls zur Sprache kommen.
Das Depotgespräch findet im Rahmen vom „Jahr der Graphik in NRW“ statt, ein Projekt, in dem das Thema „Arbeiten auf Papier“ zentral steht: die Besonderheiten von Handzeichnungen, Wasserfarbenblättern, Druckgrafik, Fotografie, Plakat- und Buchkunst sowie ihre Vielfalt an künstlerischen Ausdruckmöglichkeiten und Techniken.
Eintritt: 3 €, ermäßigt 1,50 €