• Veranstaltungen

  • 1

4. Voerder Schlossabende“ locken mit tollem Programm & 100% Atmospäre

amadee -  Julia u. Katharina bei den Voerder Schloß0abendenVoerde. Nachdem sich viele schon ihren Eintritt gesichert haben, geht der offizielle Kartenvorkauf für die nunmehr 4. Voerder Schlossabende in den Schlussspurt, so dass einzelnen Kategorien jetzt schon wieder knapp sind: Die außergewöhnliche Veranstaltungsreihe wird vom 03. bis zum 07. August 2016 wieder mit fünf verschiedenen Themenabenden in der besonderen Atmosphäre am Wasserschloss Haus Voerde aufwarten.
Nach den sehr erfolgreichen drei Erstausgaben seit 2014, hofft Mitausrichter und Initiator Dirk Wennmann von der Voerder Technikfirma LSC nun auf Vollauslastung an allen Tagen. „Die Zuschauern waren in den letzten Jahren waren so begeistert, dass viele direkt im letzten Jahr nach Karten gefragt haben! Und weiter: “Wir haben schon seit Dezember sehr viele Gutscheine im Internet und im Geschäft verkauft, dass es die Karten tatsächlich schnell knapp werden könnten.“ Zumal sich einige Gruppen und Firmen angemeldet hätten, die Ihr Sommerfest auf die Schlossabende verlagern würden. Hier lockt der Veranstalter mit Sonderarrangements für Gruppen ab 10 Personen.
 Nun ist der der offizielle Kartenvorverkauf gestartet, v.a. am Firmensitz der Firma (Voerde, Am Industriepark 42) sowie unter www.schlossabende.de, aber auch an vielen weiteren Stellen, u,a. bei den First Reisebüros Hülser in Dinslaken und Wesel, beim TUI Reisecenter Hülser in Voerde, bei Reisebüro Lucke in Voerde-Friedrichsfeld, bei Renault Bernds in Voerde-Götterswickerham sowie beim Bürgerbüro in Voerde.

Breites Programmspektrum
Zeitgleich zum Start des Vorverkaufs gibt Veranstalter Dirk Elfgen, der das Event erstmalig 2013 auf Anregung und in enger Kooperation mit LSC Voerde konzipiert hatte, erste Einzelheiten zum Programm bekannt. So wird es auch 2016 einen gelungenen Mix aus renommierten einheimischen und angesehenen überregionalen Künstlern geben, allerdings mit leicht variierten Themen:
Am beliebten Eröffnungstag wird das von wieder tollen Stimmen präsentierte Thema Musical um die eindrucksvolle Filmwelthits-Show von Entertainerin Susan Kent erweitert. Am zweiten Abend heiißt es Big Swing meets Classic Léger“, u.a. der der Young, People Bigband, Swing-Sänger Dean Eleven und einem Ballorchester. Am Freitag gibt es wieder die stimmungsvolle „Castle’s White Night“, u.a. mit Acoustik-Cover von „Doris D.“, der Sängerin Tiziana Belmonte und Mr. Showbiz Ron White (!) and Band. Am Samstag stehen Schlager, Chanson & Rock`n-Roll auf dem Programm, u.a. mit Star-Entertainerin Edwina de Pooter, der „Dirk Elfgen Show“ und mit der 50th-Showformation „Danny and the Chicks“. Am Sonntag gehen dann die 4. Voerder Sommerabende mit dem Thema „Comedy & Travestie“ zu Ende. Mit dabei sind das Travestietrio „La Diva“, die Artistik-Comedy-Show „Dirk & Daniel“ sowie Standupper Michael Steinke.
Als künstlerischer Leiter verspricht Dirk Elfgen dabei, dass das Programm „auf jeden Fall anders, aber mindestens genauso gut“ sein wird, wobei der heimliche Star der gesamten Schlossabende ja die LED-beleuchtete Allee sei.

Große Unterstützung von Sponsoren und Stadt
Nachdem die Organisatoren bisher stets Lob auf breiter Front von Politik, dem „Förderverein Haus Voerde e.V.“ sowie den Sponsoren erhielten, haben diese auch nahezu geschlossen für 2016 ihr erneutes Engagement angekündigt.


Ergänzt wird das Ambiente wieder durch ein leicht gehobenes gastronomisches Angebot. Start ist jeweils um 17 Uhr, die Programme beginnen um 19 Uhr. Mit Rücksicht auf die Anwohner soll wieder eine moderne dezentrale Beschallung die Lautstärke auf das Notwenigste reduzieren. Die Tageskarten ksoten 17 €, überdachte Tribünenplätze 23 € - weitere Infos unter schlossabende.de.