• Veranstaltungen

  • 1

„JUCHHE!“ - Ein Liederabend mit Liedern von Johannes Brahms

Kalkar.„Juchhe!“ – so lautet der Titel des ersten Liedes und zugleich ist es das Motto des Liederkonzertes mit Kompositionen von Johannes Brahms (1833-1897), welches am Sonntag, den 17. November 2020, die Konzertreihe der "Kalkarer Rathaus Konzerte" beschließt. „Wie ist doch die Erde so schön, so schön!“ lautet die erste Zeile des Liedes - und das gilt natürlich vor allem, wenn man zusammen musizieren kann. Die Musiker Johannes Hombergen (Klavier), Frederik Geene (Viola) und Gesine Lersch – van der Grinten (Gesang) haben ein Programm zusammengestellt, das die ganze Bandbreite der brahmschen Ausdrucksmöglichkeiten vorstellt.

Neben seinen bekanntesten Liedern werden auch die letzten, die Vier ernsten Gesänge op.121, ein Teil der Sonate op.120 und die Zwei Gesänge op.91 aufgeführt. Das Konzert ist eine Hommage an Johannes Brahms, der sich mit den „Lebensfragen“ beschäftigte und dessen Antworten bis heute bereichern. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr im Ratssaal, dem erprobten Kammermusiksaal der Stadt; Karten für 10,00 €/Person sind ab sofort bei der Tourist-Info Kalkar (Tel. 02824 13-120 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und an der Abendkassse erhältlich.