• Veranstaltungen

  • 1

„Lauschet liebes Publiku-um … und seid vor Entsetzen stu-um!“ Stadtrundgang: Dem Aberglauben auf der Spur

Mit Geschichten aus der Geschichte führt Sie unsere Stadtführerin im historischen Kostüm als Fina Gofferje, einer Figur des Emmericher Straßenlebens, durch die uns heute merkwürdig erscheinende Welt des Aberglaubens.
Am Samstag, den 17.04., um 14.00 Uhr,

Tanzcáfe: Sonntag im Pavillon Dinslaken

Dinslaken. Ob es immer der Schneewalzer sein muss, sei dahingestellt. …

„Ensemble a Monte“ bringt musikalisch mathematische Logik ins Wanken

Das Programm ist überschrieben mit „5x3=6“ – eine Gleichung, für die jedes Kind in der Schule eine „sechs“ bekäme. Doch am 18. April geht sie im Konzert- und Bühnenhaus der Stadt Kevelaer auf. Denn an dem Sonntag bringt das Ensemble a Monte ab 17.00 Uhr die mathematische Logik musikalisch ins Wanken.
Aus der Gesamtmenge von sechs Musikern bilden sich fünf verschiedene Trios, die sich dann im Schluss-Stück, einem Sextett, wieder addieren.…

Kabarett "Sushi. Ein Requiem" mit dem Kom(m)ödchen Ensemble Düsseldorf in der Rheinberger Stadthalle

Mit dem Düsseldorfer Kom(m)ödchen verbindet man Namen wie Lore Lorentz, Harald Schmidt, Thomas Freitag und Jochen Busse. Seit drei Jahren macht dort ein neues, junges Ensemble von sich reden. Maike Kühl, Heiko Seidel und Christian Ehring brauchen sich hinter den Altvorderen keineswegs zu verstecken und haben mit „Couch. Ein Heimatabend“ sogar für das erfolgreichste Stück in der 61jährigen Geschichte des Hauses gesorgt.…

Römisches Wochenende in Xanten: Wohlgerüche für die Nasen der Götter

Duftender Rauch von verbranntem Holz, Weihrauch und Kräutern erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag im LVR-Archäologischen Park Xanten. An der römischen Herberge zeigt die Kräuterexpertin, mit welchen Räucherungen die Römer ihre Wünsche an den Himmel sendeten.
Sie vereinten die Wohlgerüche Arabiens mit den Aromen der heimischen Kräuterwiesen, um die Gunst der Götter zu gewinnen.…