• Veranstaltungen

  • 1

Musical Night Kevelaer mit Original Hauptdarstellern

Das Angebot an Musical-Produktionen ist groß. Da fällt die Entscheidung schwer, ob man als Fan der aufwändigen Bühnen-Inszenierungen lieber dem Phantom der Oper begegnet, mit Baby in „Dirty Dancing“ mitfiebert, ob Johnny zurück kommt, oder sich mit Tarzan von Liane zu Liane schwingt. Jedes einzelne Musical für sich ist ein Highlight.

Lilli kann hexen

Als ihr Bruder Leon sich daheim als Ritter verkleidet und einen Kampf mit dem Kleiderständer beginnt, juckt es Lilli in den Fingern. Vielleicht gelingt es ihr, echte Ritter herbei zu zaubern.…

Viele Weltverbesserer

Viele Weltverbesserer

Dinslaken. Die Welt ist voller selbsternannter Weltverbesserer. Doch was kommt dabei heraus? „Manager beweisen nur noch Führungsqualitäten auf der Tanzfläche beim Bundespresseball, immer mehr Taschendiebe nennen sich Börsenexperten, und die einzigen Weisungen, an die sich Politiker noch gebunden fühlen, sind Überweisungen“, meint Kabarettist Hubert Burghardt. Er gastiert am Sonntag, 7. Februar, 19 Uhr, im Dachstudio der Stadtbibliothek.…

Der Traum vom Fliegen' wird in Voerde wahr

Der Traum vom Fliegen' wird in Voerde wahrIn der Geschichte „Der Traum vom Fliegen“ des Kindertheater-Duos „Mika & Rino“ am 6. Februar um 15:00 Uhr im Großen Saal des Voerder Rathauses arbeitet der etwas schusselige Professor Honorius an einem uralten Menschheitstraum: Fliegen können ohne Motor und Propeller.
Aber trotz verrückter Versuche scheint es ihm nicht zu gelingen. Doch sein tollpatschiger Assistent gibt nicht auf. Mit Hilfe der Versuchsratte Fred entdeckt er hinter der Lehrtafel eine geheimnisvolle Welt mit fliegenden Geistern, schwebenden Schlangen und Händen, die das Laufen lernen.…

„Schaf“ – Kindertheater in der Nettetaler Werner-Jaeger-Halle

Am Dienstag, 2. Februar, steht um 15 Uhr für Kinder ab fünf Jahren ein interessantes Kindertheaterstück auf dem Programm der Nettetaler Werner-Jaeger-Halle. Dann gastiert dort das Reibekuchen Theater Duisburg mit dem Theaterstück „Schaf“ von Sophie Kassies.
In dem Stück, das 2004 uraufgeführt wurde, dreht sich eigentlich alles um Freundschaft und die Frage, ob man etwas Besonderes sein muss, um glücklich zu sein. Und wie stellt man es dann an, um jemand Besonderes zu sein? Ein Prinz, der kurz vor der Krönung zum König steht, und ein Schaf aus einer großen Herde schöner Schafe werden Freunde. Richtig gute Freunde sogar.…